PostHeaderIcon SchnellEinsatzGruppe

GruppenfüherDie SEG stellt die aktive Einsatzmannschaft der Bereitschaft dar. Sie besteht aus den Mitgliedern, die sich dazu bereit erklären auf Abruf für Einsätze zur Verfügung zu stehen. Dieser Abruf geschieht über Alarmierung durch die Integrierte Feuerwehr und Rettungsdienst Leitstelle in Friedrichshafen. Die Helfer sind dabei über Piepser und Handy erreichbar.
Der Dienst wird das gesamte Jahr rund um die Uhr geleistet. Im Falle eines Einsatzes finden sich die verfügbaren Helfer dann an der Unterkunft ein und rücken nach Herstellung der Einsatzbereitschaft aus. Finanziell werden diese Einsätze nicht vergütet. Ebenso müssen die Helfer die von ihrem Arbeitsplatz wegalarmiert wurden die Stunden in der Regel bei ihrem Arbeitgeber nacharbeiten.
Die Bezeichnung Schnelleinsatzgruppe (SEG) kommt von der Eigenschaft eine schnell in den Einsatz zu bringende Einheit vorzuhalten. Das war zu Beginn vor allem als Abgrenzung zu den eher schwerfälligen Alarmierungsstrukturen der Katastrophenschutzeinheiten zu verstehen. Geschaffen wurden die SEGn um die Lücke zwischen dem Regelrettungsdienst und dem Katastrophenschutz zu schliessen.

Zu den Einsatzarten gehören Unfälle mit hohen Verletztenzahlen, Brände (Absicherung der Feuerwehr), Personensuchen, Evakuierungen und vieles mehr.

Weitere Informationen zu Helfern und Ausstattung finden Sie im Bereich Bereitschaft.